Zum Inhalt springen

„Zu einer Kundgebung des Salafisten-Predigers Pierre Vogel haben sich am Samstagnachmittag in Frankfurt am Main nach Polizeiangaben etwa 700 Menschen versammelt. Eine Handvoll Gegendemonstranten entrollten die Deutschlandfahne und lasen aus dem Grundgesetz vor. Es kam zu keinen Zwischenfällen außer einigen Wortgefechten. Die Stadt Frankfurt hatte die ‚2. Islamischer Friedenskongress‘ genannte Kundgebung zunächst verboten, weil der Salafismus als verfassungsfeindlich eingestuft werden müsse. Das Frankfurter Verwaltungsgericht und der Hessische Verwaltungsgerichtshof hoben das Verbot jedoch auf. Ein Verbot komme nur in Betracht, wenn die konkrete Erwartung bestehe, dass öffentlich zu Straftaten aufgerufen wird, oder gewalttätige Auseinandersetzungen tatsächlich zu befürchten seien, beschieden die Richter“, Süddeutsche zeitung, 9. September 2013

Eine Antwort auf „Prediger (2013)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: